Puten-Avocado Burger mit Süßkartoffel-Pommes

Montag, November 02, 2015

In diesem Gericht sind zwei meiner allzeit Lieblingsessen vertreten, und zwar Avocados und Süßkartoffeln! Und obwohl es sich hierbei um einen Burger handelt, ist dieser relativ gesund und schnell zuzubereiten. Eine gesündere Alternative zu regulären Burgern mit Pommes also. 

Für die Burger braucht ihr:

-1/2 Zitrone
-1-2 reife Avocados
-4 Putenschnitzel (à 150g)
-4 Vollkornbrötchen
-1 EL Olivenöl
-2 Tomaten
-Rucola
-Salz und Pfeffer

Als Erstes zerdrückt ihr die Avocados mit einer Gabel. Wenn diese schon relativ reif sind, sollte das ganz leicht zu machen sein. Die zerdrückte Avocado dann mit dem Zitronensaft mischen und anschließend mit Salz und Pfeffer würzen. Danach wascht ihr eure Putenschnitzel, würzt diese ebenfalls und bratet sie mit etwas Öl in der Pfanne an. Was danach passiert, liegt eigentlich auf der Hand. Ihr toastet einfach eure Vollkornbrötchen und baut dann euren Burger zusammen. Natürlich sind alle Zutaten dabei variabel, ich habe euch aber meine liebste Kombi aufgelistet. Als unterste Schicht kommt die Avocadocreme, danach etwas Rucola, das Schnitzel und darüber habe ich Tomaten und noch mehr Rucola gegeben. Ich muss wirklich sagen, die Kombination schmeckt einfach unglaublich gut. Die Avocadocreme gibt dem Burger eine gewisse Frische und passt einfach hervorragend zu den anderen Zutaten!

Als Beilage eignen sich Süßkartoffelpommes gut, und die sind in wenigen Schritten zubereitet. Was ihr braucht sind:

-1-2 Süßkartoffeln
-etwas Öl
-Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Natürlich kommt es ganz drauf an, wie viele Pommes ihr zubereiten wollt. Je nach dem nehmt ihr einfach eine Kartoffel mehr oder weniger. Ich habe zwei große genommen und diese haben schon eine ordentliche Portion ergeben. Normalerweise schäle ich die Süßkartoffeln immer, diesmal habe ich die Schale aber dran gelassen, damit sie noch knuspriger werden. Natürlich ist es aber wichtig, dass ihr die Kartoffeln vorher gründlich wascht. Anschließend einfach in kleine Stifte schneiden und dann geht's auch schon ans Würzen. Ich habe die Pommes in eine Schüssel gegeben und darüber etwas Öl und meine Gewürze gegeben. Das alles müsst ihr dann gut vermischen, damit sich die Gewürze auch überall verteilen. Zum Schluss packt ihr nur noch eure Pommes auf ein Backblech und lasst diese bei ca. 200° für 20 Minuten im Ofen.

You Might Also Like

12 Kommentare

  1. Oh das sieht aber super appetietlich aus!
    Sophie♥

    PS: Bei mir läuft gerade eine Blogvorstellung.

    AntwortenLöschen
  2. Eine sehr leckere Idee, die ich jetzt gleich umsetzen werde, weil ich sowieso noch nach einem Abendessen gesucht habe und gerade alles da habe. <3 Vielen Dank :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohh das freut mich aber sehr! lass es dir schmecken :)

      Löschen
  3. boah sieht das lecker aus, da bekomme ich gleich appetit ^^ hab ich mir mal angespeichert :-)
    liebe grüße sandy

    AntwortenLöschen
  4. Ich würde ALLES für Süßkartoffelpommes liegen lassen!
    Mhm, das sieht aber auch gut aus!!!

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  5. och das sieht ja mal richtig lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  6. Ohman! Der Anblick allein' macht einen hungrig. Echt tolles Rezept, wenn ich mal wieder Zeit finde, werde ich es direkt ausprobieren :-)

    xx zarah

    zarahester.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Oh, ich möchte gleich reinbeißen!
    Liebst,
    Katharina || ktinka.com

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht viiiiel zu lecker aus! :)))

    AntwortenLöschen
  9. das sieht richtig gut aus maan, jetzt habe ich hunger hahaha
    liebe grüße
    http://femme-pure.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Die süßkartoffel Pommes kenne ich auch und finde ich super lecker !
    Leider bin ich nicht so eine begabte Köchin ^^
    Toller Post !

    Liebe Grüße , Toni <3
    http://floral-beauty-life.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. ich liebe diese burger
    habe das Rezept im sommer zufälligerweise bei Chefkoch gefunden und danach fast täglich gemacht :D

    alles Liebe deine AMELY ROSE vorbei

    AntwortenLöschen

Instagram: @sandy_heart