5 Tipps zum günstig reisen

By Sandy - Donnerstag, Februar 06, 2020

Günstig reisen: 5 Tipps zum Sparen
Ich entdecke immer wieder gerne neue Orte und Kulturen. Hier auf dem Blog habe ich euch schon öfter von meinen Reisen berichtet und ich hatte das Glück, schon an relativ vielen Orten gewesen zu sein. Seitdem ich ausgezogen bin, finanziere ich meine Reisen natürlich alle selbst und das war als Student nicht immer leicht, bzw. ist es bis jetzt immer noch nicht. Da ich Reisen nicht nur als meine Leidenschaft sehe, sondern es auch für sehr wichtig erachte, höre ich den Satz "für Urlaub habe ich kein Geld" nicht gerne. Natürlich ist Urlaub einerseits Entspannung und Freizeit, doch ich finde es super wichtig, andere Kulturen kennen zu lernen, denn nur so erweitert man seinen Horizont. Ich bin außerdem der festen Überzeugung, dass wenn man etwas wirklich will, man es auch haben kann. Dabei geht es nicht nur darum, wie viel Geld man zur Verfügung hat, sondern auch wie man damit umgeht. Bei meinen Reisen achte ich stets darauf, dass sie auch in mein Budget reinpassen und spare, wo ich nur kann. Wenn ihr also bei eurer nächsten Reise auch sparen wollt, habe ich einige Tipps für euch.

1. Je mehr, desto günstiger
Fangen wir mit dem banalsten Tipp an. Je mehr Leute mitfahren, desto günstiger wird die Reise, denn man kann sich die Kosten teilen. Viele Apartment- oder AirBnB-Zimmer sind so groß, dass theoretisch mehr als zwei Personen dort schlafen können, der Preis bleibt jedoch immer gleich. Je mehr Freunde ihr mitbringt, desto weniger Kosten gibt es also für den Einzelnen. So kann man sich z.B. auch den Einkauf teilen oder selbst kochen, denn mit mehreren Leuten lohnt es sich dann vielleicht eher. Natürlich muss man immer abwägen, ob man einen Pärchen- oder Freundestrip machen will aber ab und zu ist es auch schön, in einer größeren Gruppe zu verreisen. Wir haben z.B. für unsere Unterkunft in Kroatien pro Person nur ca. 50€ bezahlt, und das für 5 Tage!

2. Flüge separat buchen
Ist das Reiseziel gefunden, werden als erstes vermutlich die Flüge gebucht. Da gibt es einiges zu beachten! Ich buche meine Flüge meist bei günstigen Airlines wie Ryanair, Condor oder Tui. Dort gibt es immer wieder gute Angebote, doch man sollte sich beim Buchen etwas Zeit lassen. Die Flugpreise variieren je nach Saison oder Tag teilweise sehr stark. An einem Tag kann der Flug schon viel teurer sein als am Tag darauf, da wäre es natürlich von Vorteil, wenn ihr flexibel seid. Als Student hatte ich das Glück, flexibel sein zu können und mich danach zu richten, wann der Flug am Günstigsten ist. Ich würde auch empfehlen, Hin- und Rückflug separat zu buchen und den Rückflug ebenfalls danach zu richten, wann dieser am Günstigsten ist. Flug-Vergleichsseiten nutze ich persönlich nur zur Orientierung, buche aber selbst nie über diese Seiten. Ich gehe lieber direkt auf die Seite der Airline und schaue mir alle Flüge zu dieser Destination einzeln an. Nach Gran Canaria sind wir z.B. mit Condor hingeflogen und mit Ryanair zurück. Das war wesentlich günstiger, als den Hin- und Rückflug nur von einer Airline zu buchen und so konnten wir einiges sparen.

3. Apartment buchen
Wenn ich verreise, schlafe ich fast nie in Hotels, sondern buche mir ein Apartment! Diese sind meist viel günstiger und man hat alles, was man braucht. Wie im Hotel wird auch auf Wunsch aufgeräumt, man kann aber meiner Meinung nach viel flexibler sein, denn man muss sich nicht an die Frühstückszeiten etc. halten. Ein Vorteil ist natürlich auch, dass man selbst kochen kann oder von zuhause mitgebrachtes Essen aufwärmen kann usw. So gibt man insgesamt ein paar Euros weniger aus.

4. Urlaubsportale nutzen
Urlaubsportale habe ich "neu" für mich entdeckt, denn man findet hin und wieder sehr gute Deals. Die Angebote setzen ein wenig voraus, dass man spontan ist, denn teilweise ist der Reisezeitraum für das jeweilige Angebot bereits vorgegeben. Ich schaue aber sehr gerne z.B. auf Urlaubsguru oder Urlaubspiraten vorbei, um mich von Urlaubszielen- und Angeboten inspirieren zu lassen, denn mein Reiseziel ist nie von Anfang an festgelegt.

5. Günstig essen
Verpflegung kann im Urlaub ganz schön teuer werden, muss es aber nicht! Ich versuche so gut es geht nie mitten im Touristenviertel zu essen, denn dort sind die Preise viel höher und die Qualität des Essens nicht unbedingt gut. Daher recherchiere ich vor der Reise sehr gerne nach leckeren Lokalen in der jeweiligen Stadt und informiere mich da am liebsten auf Blogs und Social Media. Im Vergleich zu Yelp, Tripadvisor & co. findet man dort nämlich meistens Geheimtipps und kann in den Lokalen essen, in dem auch die Einheimischen essen, das meist viel günstiger und besser als im Touristenzentrum. Wenn ihr ein Apartment bucht, gibt es dort meist eine Küche und selbst kochen ist immer etwas günstiger aus auswärts zu essen. Klar will man im Urlaub nicht jeden Tag kochen aber wenn man das 1-2 Mal macht, hat man auf jeden Fall einiges gespart.


Natürlich gelten diese Tipps nur für diejenigen, die nicht so ein großes Budget zum Reisen zur Verfügung haben. Jeder gestaltet seine Reise anders und ich kann auch völlig verstehen, wenn man im Urlaub auf nichts verzichten möchte und es sich einfach nur gut gehen lassen will. Irgendwann möchte ich das auf jeden Fall auch erreichen aber wenn die nötigen Mittel nicht zur Verfügung stellen, muss man etwas kreativ werden. Ich denke, gerade für junge Leute sind diese Tipps deshalb nützlich, wenn man gut verdient, muss man sich natürlich nicht über all diese Dinge Gedanken machen. Aber ein wenig sparen ist doch immer gut :). Habt ihr noch weitere Spar-Tipps zum Thema Reisen?

  • Share:

You Might Also Like

5 Kommentare/ Read More

  1. Tolle Tipps, die halte ich für sehr nützlich! :) Mir selbst fällt jetzt nichts Weiteres ein, habe bisher aber auch nie auf das Geld beim Reisen geachtet...

    AntwortenLöschen
  2. bezahlte werbung musst du markieren :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es handelt sich um keine bezahlte werbung, ich mache das, weil ich die tipps gerne an meine leser weitergeben möchte.

      Löschen
  3. Das war auch alles lecker =) Logo werde auch diesen Monat wieder ein kleines Food Diary von daheim drehen ^^

    Ein sehr interessanter Post mit guten Tipps. Das mit den Flügen seperat buchen kommt nur nicht immer besser oder günstiger. Ich arbeite ja an der Quelle und z. B. heute hatte ich Kunden, da war die Pauschale nach Ägypten 700€ die Woche, als wir nur den Flug geguckt hatten, lag der schon bei 500€, sprich für 200€ hätten die ihr gewünschtes Hotel nicht mehr bekommen xD Urlaubsportale sind gut für Inspiration, aber buchen dann bitte im Reisebüro :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, da bist du sicherlich besser informiert als ich :) danke für den tipp! Werde in zukunft wirklich mal darüber nachdenken, im reisebüro zu buchen. Möchte euch schließlich unterstützen :)

      Löschen