DIY

Adventssteckbrief #4: Geschenke kreativ & nachhaltig verpacken

By Sandy - Sonntag, Dezember 20, 2020

Gemeinsam mit der lieben Elisa, Vanessa und Gesa bin ich dieses Jahr an einer tollen Weihnachts-Aktion beteiligt, denn jeden Advent gibt es von uns einen persönlichen Adventssteckbrief. Checkt die Mädels und ihre tollen Blogs unbedingt mal ab!
Passend zum 4. Advent darf ich heute den Abschluss machen und euch meinen Adventssteckbrief vorstellen. Vorher geht es aber um das Thema Geschenke kreativ einpacken. Inzwischen sollten die meisten von euch alle Geschenke beisammen haben und so langsam geht es ans Einpacken, wenn ihr das nicht bereits getan habt. Mir macht das Geschenke einpacken mega viel Spaß und ich gebe mir da gerne besonders viel Mühe. Es gibt wirklich unzählige Wege, Geschenke kreativ und auch nachhaltig einzupacken. Einige davon möchte ich euch heute vorstellen!

Getrocknetes Obst/Blätter & gestempeltes Papier

Früher habe ich nicht wirklich darüber nachgedacht, aber Papier was man extra kauft nur um es zu zerreißen und anschließend wegzuschmeißen ist wirklich nicht nachhaltig. Natürlich möchte man aber auch, dass das Geschenk hübsch aussieht und es nicht nur in Zeitungspapier einwickeln (was aber auch eine tolle Möglichkeit wäre). Ich behalte immer gerne z.B. das Füllmaterial aus Paketen, denn meistens eignet sich das etwas dickere Papier perfekt zum Geschenke einpacken. Das Geschenk kann man dann hübsch mit getrockneten Organgenscheiben oder ein paar Blättern verzieren. Wie auf dem rechten Bild kann man sich super sein eigenes Geschenkpapier machen, indem man das Papier stempelt. Das macht nicht nur Spaß, sondern sieht auch noch super aus!

Mit Trockenblumen & eigenen Tags

Trockenblumen machen eigentlich fast alles schöner und als Geschenke Deko eignen sie sich ganz besonders. Dazu einfach wieder das Packpapier verwenden, um das Geschenk zu verpacken. Eine große Schleife habt ihr bestimmt auch noch zuhause rumliegen. Ich behalte diese Schleifen immer von alten Geschenken. Zur Not tut es auch eine Schnur oder Kordel. Die Trockenblumen werden dann einfach dazwischen gebunden oder geklebt. Besonders schön sieht das Geschenk natürlich aus, wenn noch ein persönlicher Tag dabei ist. Diese könnt ihr entweder ausdrucken oder komplett selbst gestalten, wie auf dem linken Bild. Und fertig verpackt ist euer Geschenk! Sieht meiner Meinung nach total schlicht aber wunderschön aus.

Und jetzt kommen wir zu meinem Adventssteckbrief:

1. Wie lautet dein Lieblingssong in der Weihnachtszeit?
Einen bestimmten Lieblingssong habe ich nicht aber ich liebe das Weihnachts-Album von Michael Bublé und die Weihnachtssongs von Ariana Grande. Die könnte ich das ganze Jahr über hören.

2. Was ist deine Lieblingsdekoration in der Weihnachtszeit? /Welche Dekoration darf bei dir in der Weihnachtszeit nicht fehlen?
Einen Adventskranz finde ich wunderschön aber tatsächlich hatte ich noch nie einen... wenn wir eine größere Wohnung haben möchte ich unbedingt mal weihnachtlich dekorieren. Das habe ich bisher noch nie so richtig gemacht. Und ein schöner Kunst-Weihnachtsbaum mit Schnee muss auch noch her!

3. Was ist deine liebste Adventsbeschäftigung? 
Ganz viel essen, Videos schauen, ein Buch lesen, Tee trinken :).

4. Welche sind deine Lieblingsplätzchen? 
Ich liebe ganz klassische Butterplätzchen, die hübsch verziert sind. Aber auch Lebkuchen und vor allem Zimtsterne liebe ich auch total!

5. Welchen Duft verbindest du mit der Weihnachtszeit?
Ganz klar: Zimt & warme Äpfel! Die Kombination liebe ich auch, wenn kein Weihnachten ist aber besonders dann dürfen diese Aromen nicht fehlen. 

6. Was ist dein Lieblingsfilm in der Weihnachtszeit?
Ich bin ehrlich gesagt nicht so der Filme-Gucker und lasse den Fernseher während der Weihnachtszeit eher aus oder schaue den regulären Kram :D.

7. Was ist dein Lieblingsbrauch in der Weihnachtszeit?
Einen richtigen "Brauch" hatten wie eigentlich nie und Weihnachten sieht bei uns auch jedes Jahr anders aus. Aber das Wichtigste ist, dass die Familie zusammenkommt. Vielleicht könnte man das als "Brauch" bezeichnen. Ich bin deshalb auch etwas traurig, dass wir dieses Jahr wahrscheinlich als Familie nicht so feiern können wie sonst.

8. Was trägst du im Advent/in der Weihnachtszeit am liebsten?
Kuschelige Pullis, Boots und einen wärmenden Mantel. An Weihnachten selbst mache ich mich auch gerne mal schicker, z.B. mit einem Glitzer-Kleid oder einem schönen Rock. 

9. Was ist dein Lieblingsgericht in der Weihnachtszeit? 
Ich habe an Weihnachten eigentlich nie ein "traditionelles" Gericht gegessen, da es bei uns immer unterschiedliche Dinge gab. Aber seitdem wir regelmäßig bei der Familie von meinem Freund Weihnachten feiern, gibt es jedes Jahr Gans mit Knödeln und Rotkraut. Das ist für mich das perfekte Weihnachtsgericht und ich freue mich auch dieses Jahr wieder darauf.

10. Was ist dein liebstes Wintergetränk?
Chai Latte ist für mich ein super Wintergetränk aber auch heiße Schokolade oder einen leckeren Zimt Latte Macchiato trinke ich im Winter gerne.

Hier noch einmal die Übersicht, damit ihr auch keinen Adventssteckbrief verpasst!

Adventssteckbrief #2 Beauty in Simplicity
Adventssteckbrief #2 Kulturblazer
Adventssteckbrief #3 wonderfulfifty

Jetzt seid ihr dran: Wie sieht euer Adventssteckbrief aus? Was verbindet ihr mit dem Advent/Weihnachten und wie sieht bei euch die Weihnachtszeit aus?

  • Share:

You Might Also Like

12 Kommentare/ Read More

  1. Hi Sandy,
    was für ein toller Beitrag! Ich liebe deine Ideen rund um das nachhaltige Einpacken von Geschenken. Tatsächlich habe ich noch Reste von "konventionellem", gekauften Geschenkpapier, die ich aufbrauchen werde. Ich habe mir aber schon eine Kiste parat gestellt, wo ich auch das Packpapier sammeln will, um das zukünftig als Verpackung zu nutzen. Ich finde nämlich auch, dass das superwertig aussieht!
    Bei Zimt Latte Macchiato bin ich übrigens dabei :)
    Hab einen tollen Adventssonntag!
    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Vanessa,

      vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Das mit dem Geschenkpapier sammeln mache ich auch so. Ich behalte echt jeden "Müll" :D.
      Dir auch einen schönen 4. Advent :).

      Löschen
  2. was für schöne Vorschläge :)

    ich mache auch immer gerne Trockenblumen an meine Geschenke!

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Ideen dabei, sieht wirklich wahnsinnig hübsch aus. LG ROmy

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe vorher leider auch selten darüber nachgedacht, ob es so sinnvoll ist immer soviel Geschenkpapier zu verschwenden. In den letzten Jahren habe ich mir angewöhnt wenigsten die Schleifen aufzuheben, die mir Geschenkt werden, um das wiederzuverwenden. Deine Tipps sind auch super!

    Liebe Grüße, Gilda
    www.itsgilda.com

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sandy, mit deinem wunderbaren Beitrag hast du mich gleich so richtig in adventliche Einpackstimmung gebracht und ich habe den gestrigen Tag mit Michael Buble und dem Einpacken der Weihnachtsgeschenke verbracht. Ich liebe die Verpackung eines Geschenks auch eher schlichter und natürlicher und da habe ich bei dir gleich mal die richtigen Anregungen dafür gefunden. Bei Zimt bin ich absolut bei dir, egal ob als Geschmack oder auch als Duft – dieser Geschmack ist jedenfalls für mich einmalig und darf gerne in den verschiedenen Gerichten und Getränken vorkommen, aber natürlich am liebsten in Süßspeisen und Keksen.
    Hab ein wunderbares Weihnachtsfest und alles Liebe Gesa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen vielen Dank, liebe Gesa! Wow, dein Kommentar hat mich gerade richtig zum Strahlen gebracht :). Freut mich wirklich sehr, dass ich dich ein wenig "inspirieren" konnte.
      Ich wünsche dir schon mal ein wunderbares Weihnachtsfest. Ich bin mir sicher, dass deine Geschenkverpackungen sehr gut ankommen werden!

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  6. Die Geschenkverpackungen sehen toll aus, danke für diese schöne Idee! :)

    einen Chai Latte trinke ich momentan auch total gerne <3

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Ideen, um Geschenke nachhaltig zu verpacken! Die sehen echt richtig gut aus! :)
    Die wichtigste Weihnachtsdeko ist für mich tatsächlich ein Tannenbaum. Dieses Jahr habe ich aber keinen, da ich auf meiner Baustelle gerade keinen Platz dafür hätte. Aber ich habe dieses Jahr generell nicht geschmückt, ansonsten gehören warme Lichter für mich einfach dazu, genau wie ein Adventsgesteck :) Meine Lieblingssongs sind 'Wonderful Dream', da mich das einfach an früher erinnert und Erinnerungen hervorruft. 'Stille Nacht' finde ich aber auch sehr schön.
    Frage 4, 5 und 6 hätte ich genau so beantwortet wie du. Einen Brauch habe ich da auch nicht so wirklich...

    AntwortenLöschen
  8. Das sind echt schöne Ideen, die Verpackungen sehen so wirklich toll aus!

    AntwortenLöschen
  9. Das sind wirklich tolle Ideen - sehen auch richtig schön aus!
    Ganz liebe Grüße
    Lara

    www.verylara.com

    AntwortenLöschen
  10. ein wirklich toller post! und so schöne ideen (:
    wünsche dir auch noch ein frohes neues jahr!
    ganz liebe grüße♥

    http://laraloretta.blogspot.com/

    AntwortenLöschen

Hinweis: leider ist bei manchen mehrfach das Problem aufgetaucht, dass ihre Kommentare einfach verschwinden. In diesem Fall, versuche bitte über den Inkognito-Modus deines Browsers zu kommentieren oder ein Google-Konto auszuwählen. Falls dieses Problem weiterhin besteht, kontaktiere mich gerne: sandy@golden-shimmer.de