DIY

DIY: Flowerbox selber machen

By Sandy - Sonntag, Januar 27, 2019

Flowerbox/Blumenbox selber machen
DIY Flowerbox
Solche Blumenboxen sieht man mittlerweile wirklich fast überall - besonders auf Social Media. Ich habe diese Boxen vor einiger Zeit auch für mich entdeckt, doch waren sie mir immer viel zu teuer. Die Boxen enthalten meist echte Rosen, die durch ein spezielles Verfahren haltbar gemacht werden. So können die Rosen bis zu 3 Jahren halten ohne, dass man sie gießen muss. Ich verstehe, dass das seinen Preis hat aber trotzdem ist es für mich viel zu teuer. Also habe ich mir überlegt, sie einfach selbst zu machen! Meine Flowerbox besteht zwar nicht aus echten Blumen aber das macht mir persönlich gar nichts aus. Fake Blumen können meiner Meinung nach auch hübsch aussehen, vor allem in einer schönen Verpackung. Es gibt viele Tutorials dazu, wie man solche Boxen auch mit echten Blumen nachmachen kann. Falls ihr euch aber für meine Variante interessiert, lest gerne weiter :).

Materialien
Materialien:
  • eine runde Geschenkbox (meine habe ich von Nanu Nana)
  • Styropor (einfach mal im Keller in alten Verpackungen schauen ob da noch was von übrig ist ;)
  • Geschenkband nach Wahl
  • Fake Blumen/Blumenstrauß
  • Bastel- oder Geschenkpapier (meine habe ich von Ikea)
  • optional: etwas Seidenpapier
1. Das Vorgehen ist wirklich sehr sehr simpel. Zunächst braucht ihr eine runde Geschenkbox, die wirklich fast überall zu finden ist (schaut z.B. bei NanuNana, Tedi, Depot usw.). Dabei ist es erstmal egal, wie die Box aussieht, sie sollte nur relativ hoch sein und nicht zu flach, damit die Blumen auch hineinpassen. Meine Box fand ich optisch nicht so schön und passend zum Blumenstrauß, weshalb ich sie im ersten Schritt verkleidet habe. Ursprünglich wollte ich dafür Klebefolie benutzen, habe aber auf die Schnelle keine gefunden, weshalb ich mich für Bastelpapier entschied. Das Papier solltet ihr einmal um die Box wickeln, um diese abzumessen. Dann schneidet ihr das passende Stück aus und verkleidet die Box damit. Den Deckel habe ich abgenommen und andersherum auf die Box gepackt, da das meiner Meinung nach schöner aussah. Ihr könnt das aber auch weglassen.

2. Nachdem die Box optisch schon mal besser aussieht, geht es an den Inhalt. Ich habe ein Stück Styropor genommen und dieses an die Box angepasst, sodass es gut hineinpasst und die Blumen in das Styropor reingesteckt werden können. Das muss gar nicht perfekt sein, denn am Ende sieht man es sowieso nicht.

3. Jetzt kommt der Teil, den ich leider etwas vergessen habe. Falls ihr noch etwas Seidenpapier findet, würde ich es an dieser Stelle in der Box drapieren. Zur Inspiration könnt ihr gerne ein paar Blumenboxen-Fotos googlen, denn da sieht man einige Boxen, die auch so gemacht sind. Ich habe diesen Schritt leider vergessen, sodass ich das Papier erst am Ende umständlich hineinstecken musste. Hat auch geklappt, sieht aber deswegen nicht so perfekt aus.

4. Nun kommt der spaßigste Teil wie ich finde. Ich habe einen Fake Blumenstrauß (ebenfalls von Ikea) außeinander genommen, sodass ich einzelne Blumen mit Stiel hatte. Natürlich könnt ihr euren Strauß auch mit einzelnen Blumen zusammenstellen, für mich war das aber die günstigere Variante. Die einzelnen Blumen habe ich dann versucht, hübsch anzuordnen und zu positionieren. Ich bin natürlich kein Florist und habe keine Ahnung wie man so etwas am besten macht, daher sollte man einfach schauen, was einem am besten gefällt.

5. Ist dies getan, ist eure Box auch schon so gut wie fertig. Jetzt kommt nur noch der Feinschliff! Die Box habe ich wie gesagt auf den Deckel gesetzt und die Schleife, die vorher am Deckel dran war, erst abgemacht. Den Deckel habe ich ebenfalls verkleidet und dann ein Geschenkband um den Deckel gemacht. Am Ende habe ich noch eine große Schleife aus dem Geschenkband gemacht, welche ich an den Deckel geklebt habe (das funktioniert super mit Heißkleber oder Sekundenkleber).

DIY Grace Blumenbox Flowerbox
Et voilà - eure Flowerbox ist auch schon fertig. Ich bin wirklich unglaublich zufrieden mit dem Resultat und finde die Box mega schön. Ich freue mich total, dass ich endlich auch eine besitze und das völlig selbst gemacht! An dieser Stelle möchte ich euch ermutigen, Dinge die euch zu teuer etc. sind vielleicht einfach selber zu machen, denn das Gefühl, etwas selbst kreiert zu haben macht mich persönlich immer sehr stolz. Außerdem macht es total Spaß :). Sagt mir doch gerne, ob ihr selbst so eine Box schon besitzt und wie ihr meine findet!

  • Share:

You Might Also Like

8 Kommentare/ Read More

  1. Wow, das sieht ja toll aus! Würde sich in meiner Wohnung auf jeden Fall gut machen :)

    AntwortenLöschen
  2. Die sieht echt toll aus. Vielleicht mach ich das mal nach. Eignet sich ja auch super als Geschenk.

    AntwortenLöschen
  3. Auch ich finde die echten Flowerboxen zu teuer. Das ist ja wirklich eine wunderschöne Geschenksidee. Danke dafür und liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Die sieht ja wirklich richtig schön aus!
    Muss ich auch unbedingt mal ausprobieren.❤️

    Sanja von https://made-by-sanja.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Die Flowerbox schaut richtig toll aus. Ich glaube, dieses DIY muss ich nachmachen.
    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. was für eine tolle idee und wirklich mega gelungen (:
    ganz liebe grüße♥

    http://laraloretta.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht total super aus! Gefällt mir richtig gut und ich finde auch, dass Fake Blumen richtig gut aussehen können. So eine Box werde ich in jedem Fall nachbasteln - Danke für die Inspiration :-)).
    Ganz liebe Grüße,
    Cindy

    AntwortenLöschen