Mit Vintage Mode gegen die Fast Fashion Industrie

by - Dienstag, April 26, 2022

5 schöne Onlineshops mit Vintage Mode
Nachdem ich dieses Video gesehen habe, wurde mir noch einmal richtig bewusst, wie schädlich die Fast Fashion Industrie für unsere Umwelt und letztendlich für uns ist. Ich bin mir sicher, dass das viele bereits wissen aber wenn man sich etwas mit dem Thema beschäftigt, ist es wirklich sehr erschreckend. Da ich ein großer Mode-Fan bin und selbst gerne Mode konsumiere, liegt mir das Thema besonders am Herzen. Mein Konsumverhalten hat sich mit den Jahren immer mehr verändert und ich würde sagen, dass ich viel bewusster konsumiere. Auf dem Blog habe ich z.B. bereits über den nachhaltigen Umgang mit Mode geschrieben. Es gibt inzwischen bestimmte Läden, die ich meide, nicht nur weil sie Fast Fashion sind, sondern ich sie ethisch und moralisch nicht unterstützen möchte.
Ich möchte niemanden verurteilen, der bei Zara, H&M und co. einkauft. Ich selbst besitze immer noch Teile dieser Marken, allerdings geht es darum, wie man mit den Sachen umgeht. Sich jede Woche oder jeden Monat neue Klamotten zu kaufen ist alles andere als nachhaltig und Fakt ist, dass niemand so viele neue Sachen braucht. Die Modeindustrie suggeriert einem das aber immer wieder. Aber wenn man ein modebegeisteter Mensch ist und gerne neue Trends ausprobiert, ist es viel besser, secondhand zu shoppen. Ich persönlich habe schon so viele tolle Teile auf Vinted (ehemals Kleiderkreisel) gefunden, die inzwischen zu meinen absoluten Lieblingsteilen gehören. In letzter Zeit werde ich auch mehr und mehr auf Onlineshops aufmerksam, die Vintage Klamotten verkaufen. Wenn ihr in einer größeren Stadt wohnt, gibt es bestimmt tolle Secondhand Läden in eurer Nähe. Es macht auch unglaublich Spaß, sich dort mal umzuschauen, denn mit etwas Glück kann man wirklich einzigartige Teile finden.
Und wer denkt, Vintage und Secondhand ist nicht zeitgemäß, der täuscht sich. Ich habe mal etwas recherchiert und euch 5 tolle Vintage Online Shops rausgesucht, die alle einen unterschiedlichen Stil haben, wo aber bestimmt für jeden etwas dabei ist.

1. Vintage Revivals

Vintage Revivals hat bereits mehrere physische Stores in Deutschland, unter anderem auch bei uns in Frankfurt. Ich kannte den Laden schon länger, war aber noch nie drin. Als ich gesehen habe, dass sie auch online verkaufen, musste ich natürlich ein wenig herumstöbern. Tatsächlich habe ich unglaublich tolle Teile für wirklich gute Preise gefunden. Die Teile kamen schön verpackt bei mir an und haben alle perfekt gepasst. Ich war mir wegen einigen Größen unsicher, da man bei Secondhand oft nicht die Wahl hat und etwas Glück haben muss. Aber diesmal hatte ich Glück. Am liebsten hätte ich noch mehr gekauft aber selbst bei Vintage Mode muss man aufpassen, dass man nicht über konsumiert :). Demnächst möchte ich unbedingt mal in den Store gehen und mir das Ganze vor Ort anschauen!

2. Zeitgeist

Der Shop von Zeitgeist gefällt mir schon mal optisch total gut. Die Fotos sind hochwertig und die Usability top. Dort findet ihr ihr sportliche Streetstyle-Teile und vor allem viele Vintage College Jacken. Bekannte Brands wie Adidas und Nike sind dort auch vertreten. Besonders cool finde ich ihre Reworked Collection. Dabei werden sozusagen alte Teile in neue umgewandelt. Manchmal braucht es eben nur ein paar Handgriffe, um ein Teil wieder trendy zu machen!

3. Untitled 1991

Bei Untitled 1991 findet ihr unter anderem viele Vintage Designer Teile. Dementsprechend sind die Preise auch etwas höher. Der Style ist androgyn und classy, mir gefallen besonders die Produktfotos. Von Klamotten bis hin zu Schuhen und Accessoires findet ihr dort so einige, einzigartige Teile.

4. Peeces

Beim Onlineshop Peeces gibt es drei Mal die Woche neue Drops. Den Stil würde ich als Vintage Streetstyle beschreiben, denn es gibt viele T-Shirts, Hoodies und vor allem Track Jacken. Viele Teile kann man sicher unisex tragen, allerdings sind der Großteil der Teile meiner Meinung nach eher etwas für die Männer.

5. The Level

The Level ist vom Stil her wie die spanischen Labels Mango oder Zara. Dort findet ihr viele Blazer, Trenchcoats und Teile im minimalistischen Stil. Auch ihr Instagram-Account ist total schön gemacht und man würde gar nicht vermuten, dass es sich hierbei um einen Secondhand-Shop handelt. Die Preise sind im mittleren Rahmen, nicht super günstig aber auch nicht besonders teuer.

Fazit

Ich hoffe, dass ich euch inspirieren konnte und vielleicht ein paar Gedanken angestoßen habe. Bitte informiert euch über die Fast Fashion Industrie und überlegt euch bei jedem Teil gut, ob ihr es wirklich braucht. Am allermeisten erschüttern mich die unmenschlichen Bedingungen, untern denen die Näher und Kinder arbeiten müssen, und das alles nur, damit wir uns ein T-Shirt für 5€ kaufen können. Wenn es für euch nichts kostet, dann zahlt jemand anderes dafür.
Tragt eure Sachen, die ihr bereits habt, so lange wie möglich. Es ist nicht unbedingt zu verurteilen, wenn ihr Fast Fashion-Teile bereits besitzt. Aber selbst diese Teile kann man bis zum Ende noch tragen und dann als Lappen oder zum Füllen von Kissen verwenden. Wenn man sich etwas mit dem Thema auseinandersetzt, findet man dafür die passende Lösung. Kauft ihr schon Secondhand oder habt ihr das in Zukunft vor?

You May Also Like

6 Kommentare/ Read More

  1. Ich hab auch total Lust, mal wieder mehr Vintage zu shoppen! In Berlin haben wir da so viele tolle Läden.

    AntwortenLöschen
  2. Hi Sandy, danke dir für deine tollen Tipps! Vinted liebe ich auch sehr und konnte dort auch schon einiges ergattern :) Hab einen wunderbaren Montagabend!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. I think lockdown has really shown me that we have some ability to make a difference to our planet if we make small changes. I am looking to thrift more in this year. Thanks for sharing!
    xoxo
    Lovely
    www.mynameislovely.com

    AntwortenLöschen
  4. Wahnsinn, das macht wirklich die Augen auf. Ich versuche immer Klamotten zu kaufen, die ich immer über Jahre tragen kann. Ansonsten kaufe ich auch sehr gerne in Second Hand Shops. Es ist eine gute Alternative und umweltschonend.

    Liebe Grüße
    Alice (https://miss-alice.net/ )

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für den interessanten Beitrag und deine tollen Tipps!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  6. The retro fashion is very attractive and I would love to try it.
    lace front human hair wigs

    AntwortenLöschen

Hinweis: leider ist bei manchen mehrfach das Problem aufgetaucht, dass ihre Kommentare einfach verschwinden. In diesem Fall, versuche bitte über den Inkognito-Modus deines Browsers zu kommentieren oder ein Google-Konto auszuwählen. Falls dieses Problem weiterhin besteht, kontaktiere mich gerne: sandy@golden-shimmer.de