Musthaves für den Herbst

By Sandy - Montag, November 16, 2020


Meine Musthaves für den Herbst


Ich bin zwar definitiv ein Sommermensch, doch Herbst- und Wintermode finde ich einfach super bequem und kuschelig! Im Herbst gibt es bei mir so einige Essentials, die auf keinen Fall fehlen dürfen. Einige davon möchte ich euch heute vorstellen.

Übergangsjacken

Momentan ist es noch nicht allzu kalt, weshalb ich meine dicken Winterjacken noch nicht ausgepackt habe. Perfekt für diese noch relativ milden Temperaturen sind daher Übergangsjacken, die man sich ganz einfach und schnell überziehen kann. Diese kann man auch perfekt schichten, ganz nach dem "Zwiebellook". Besonders liebe ich Jeansjacken, die nicht all zu dick sind oder Lederjacken. Darunter kann man wunderbar einen dünnen Pulli oder Cardigan tragen. Eine leichte Übergangsjacke hält dann gut warm, ohne dass einem zu warm wird. Bei ORSAY habe ich total viele und schöne Jacken für die Übergangszeit entdeckt.

Mäntel

Ein schöner und bequemer Mantel ist einfach ein Musthave für den Herbst! Von langen Mäntel kann ich wirklich nicht genug kriegen, allerdings nehmen diese leider viel Platz im Kleiderschrank web. Deshalb besitze ich nur relativ wenige Mäntel, dafür passen sie wirklich zu jedem Outfit und ich kann sie jeden Herbst wieder tragen. Bei ORSAY gibt es eine riesige Auswahl an Mäntel in allen möglichen Ausführungen. Wenn ihr wie ich relativ wenig Platz im Kleiderschrank habt, solltet ihr am besten auf einen Mantel in einer neutralen Farbe wie grau, schwarz oder braun setzen. Ich persönlich mag meinen Mantel eher einfarbig und schlicht, allerdings sind kuschelige Mäntel mit Karomuster momentan auch im Kommen. Modelle mit Gürtel, Kapuzen oder im Teddy-Look findet ihr dort auch. Am liebsten würde ich mir wieder ein paar neue Mäntel zulegen!

Blazer

Blazer dürfen bei mir nie fehlen aber vor allem nicht im Herbst und Winter! Mit einem Blazer fühle ich mich direkt schicker und "put together". Und wenn ich mich innerlich wohl fühle, kann ich das auch besser nach außen tragen. Inzwischen habe ich wirklich unzählige Blazer und trage sie am liebsten ganz casual über T-Shirts oder schickere Tops. Längere Blazer kann man aber auch gut als Kleider mit einem Gürtel tragen, wie auf dem Bild. Ich liebe vor allem Blazer im Boyfriend-Look, da diese locker sitzen und sich gut schichten lassen. Taschen sind natürlich auch super wichtig! 
Was darf im Herbst modetechnisch nicht bei euch fehlen? Lasst es mich gerne wissen :).

  • Share:

You Might Also Like

6 Kommentare/ Read More

  1. Tolle Looks! :) In der Übergangszeit trage ich auch gerne Jeansjacken oder Lederjacken, allerdings sind die mir mittlerweile nicht mehr warm genug. Derzeit trage ich gerade ganz gerne Holzfällerjacken, oder aber auch schon Winterjacken, allerdings noch nicht die richtig dicken.

    AntwortenLöschen
  2. Es war auch wirklich super lecker =) Ohja ich könnte Spekulatius das ganze Jahr über essen <3 :D

    Ein schöner Post mit tollen Looks. Übergangsjacken mag ich auch total, habe da auch 2 Stück. Mäntel hatte ich mal vor ein paar Jahren einen, der is mir aber mittlerweile viel zu groß :D Mir stehen halt Mäntel selten, daher habe ich immer nur alle Jubeljahre einen xD Blazer finde ich generell auch chic, trage ich aber auch seltener. Wobei ich mir ja dieses Jahr 3 tolle Blazer bei Aldi geholt habe die ich liebe =)

    AntwortenLöschen
  3. Hey dear! Love the outfits super elegant!! <3
    already followed your blog and i want invite you to visit and follow mine back if you want <3

    www.pimentamaisdoce.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Das sind tolle Must-Haves und sie stehen dir richtig gut. 😍

    AntwortenLöschen
  5. Der Look mit dem Mantel ist wahnsinnig schön! Bei mir dürfen Mäntel und Blazer auch auf keinen Fall fehlen :)

    Liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
  6. Oooh, der Look mit dem Mantel ist super stylisch! Gefällt mir sehr gut:)

    Liebe Grüße,
    Leonie von http://eyeofthelion.de

    AntwortenLöschen

Hinweis: leider ist bei manchen mehrfach das Problem aufgetaucht, dass ihre Kommentare einfach verschwinden. In diesem Fall, versuche bitte über den Inkognito-Modus deines Browsers zu kommentieren oder ein Google-Konto auszuwählen. Falls dieses Problem weiterhin besteht, kontaktiere mich gerne: sandy@golden-shimmer.de