How to Deal with Haters

by - Dienstag, April 24, 2018

Bluse Romwe*| Tasche Zara| Hose H&M| Schuhe Anna Field

"I don't give any reason for anyone to hate me. They create their own little drama out of jealousy."

Heute möchte ich gerne eine Sache ansprechen, die mir sehr am Herzen liegt und die ich in letzter Zeit sehr oft mitbekomme. Es geht um Hater. Menschen, die dich kritisieren, beschimpfen und gegen dich sind. Natürlich gibt es sie überall, online aber auch in der realen Welt. Ich bin ziemlich froh, dass ich auf dem Blog oder auf Social Media sehr selten bzw. kaum Hater-Kommentare bekommen habe. Zum einen liegt das bestimmt an der tollen Community, zum anderen gebe ich aber natürlich auch nicht so viel von mir preis, sodass Angriffsfläche besteht.
Im realen Leben ist das aber anders. Es gibt immer Menschen, die dich komisch anschauen oder unfreundlich zu dir sind, auch wenn du selbst nie etwas Negatives über diese Person gesagt oder gedacht hattest. Diese Menschen können Fremde auf der Straße sein, im Supermarkt, in der Schule, Uni oder auf der Arbeit. Sie greifen dich an oder drehen deine Worte um und verbreiten Gerüchte über dich. In letzter Zeit habe ich das selbst häufiger erlebt und musste deshalb einen Weg finden, mit diesen Menschen umzugehen und klar zu kommen. Ich bin kein Mensch, der gerne streitet oder Drama anfängt. Ich versuche, mich aus allem rauszuhalten, habe aber trotzdem eine starke Meinung. Auf den ersten Blick wirke ich vielleicht ruhig und zurückhaltend aber ich habe gelernt, dass man manchmal seinen Mund aufmachen muss. Von nichts kommt nichts und man kann nicht erwarten, dass die anderen meine Gedanken lesen können. Wenn du nichts sagst, bist du unzufrieden. Wenn du aber deinen Mund aufmachst, musst du damit rechnen, dass es einigen nicht gefallen wird.
So habe ich es auch erlebt, doch ich stehe dazu. Egal um was es geht, ich versuche immer möglichst freundlich dabei zu bleiben und niemandem zu Nahe zu treten. Doch Menschen hören nur das, was sie hören wollen. Im Handumdrehen kann es passieren, dass Gerüchte über dich verbreitet werden und du auf einmal viele Gegner hast. Doch denkt dran: "What Susie says of Sally says more of Susie than of Sally"! Was eine Person anderen über dich erzählt, sagt nichts über dich aus, sondern über diese Person selbst. Natürlich gibt es viele Menschen, die naiv genug sind und alles glauben, was man ihnen sagt. Die Richtigen werden aber unterscheiden können, ob es wahr ist oder nicht. Leider wird niemand auf einen zukommen und sagen "Ich stehe hinter dir" oder "Ich unterstütze dich", denn man hört nur die negativen Dinge. Doch was am Ende zählt ist das eigene Gewissen. Ich sage mir immer, ich habe nichts Negatives über irgendjemanden gesagt und bin immer freundlich zu allen. Was sie dann über mich denken und sagen wollen, ist ihre Sache. Wenn ich für sie so interessant bin, dass sie hinter meinem Rücken über mich reden, dann haben sie wenigstens ein Gesprächsthema gefunden. Leute, die zu feige sind, dir ins Gesicht zu sagen was sie über dich denken oder zu feige sind, mit dir über Missverständnisse zu reden, haben deine Aufmerksamkeit nicht verdient.

"Whoever is trying to bring you down, is already below you."

You May Also Like

11 Kommentare/ Read More

  1. Wahre Worte! So ähnliche Situationen kenne ich und der Spruch ist total gut! Darüber will ich auch mal schreiben!

    Deine Tasche gefällt mir total gut :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde auch, dass Hass viel über den Menschen aussagt, der ihn verbreitet. Ich hatte noch nie hater, gott sei dank. Tolles Shooting :)

    Alles Liebe www.bohemianloverbabe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Zuerst muss ich loswerden, dass das Oberteil dir sehr gut steht. Du siehst bezaubernd aus :)
    Und zweitens sind es wahre Worte die du im Text niedergeschrieben hast. Alles auf einen Punkt gebracht und deine Einstellung gefällt mir auch sehr gut! Ich persönlich finde es sehr schade, dass Menschen heutzutage eher alles kommentieren was negativ ist und das was positiv an einer Person ist, wird oft vergessen. Also warum sollen wir unserem Gegenüber auch nicht mal was gönnen, sich mit ihm freuen und positiv aufbauen. Denn das verleit Stärke, nicht nur der Person, die es braucht, sondern einen selbst kann es auch motivieren :)
    Und zu den Hater Kommentaren auf Blogger, da muss ich dir sagen, dass hier einfach total andere Menschen unterwegs sind als auf IG. Hier haben viele Menschen die kommentieren einen eigenen Blog und somit ein Gesicht im Internet, was viel persönlicher ist als IG :)

    Ich wünsche dir noch eine schöne und erfolgreiche Woche!
    Magda von https://magdasmomente.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen Dank liebe Magda! Du hast absolut recht und ich freue mich, dass du das auch so siehst wie ich :)

      Löschen
  4. Du hast sooowas von recht! Leider nehme ich mir manche Kommentare, bzw Worte viel zu sehr zu Herzen und denke wirklich darüber nach, was mit mir falsch sein könnte..ich wünschte, ich könnte das Grübeln abstellen.
    Tolles Outfit übrigens!!!!
    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das kann ich total gut nachvollziehen. zu viel nachzudenken ist leider nie gut aber mit der zeit lernt man, damit klar zu kommen :)

      Löschen
  5. Wow, das Oberteil und die Tasche sind der Hammer!Du siehst einfach toll aus :-)).
    Ich muss übrigens sagen, dass ich (zumindest bis jetzt!) glücklicherweise in der Bloggerwelt von Hatern verschont geblieben bin. Sowas finde sich bei mir auch eher in der realen Welt - keine Ahnung was schlimmer ist. Aber ich glaube auch, dass man darauf einfach nichts geben sollte. Oft sind es aber bei mir auch Menschen, die mir egal sind, bzw. mit denen ich in Zukunft eh nichts mehr zu tun haben werde. Ich versuche mir da einfach gar keinen Kopf drum zu machen - die Energie ist es schließlich nicht wert! Es gibt es viele liebe Menschen auf der Welt - um die sollte man sich kümmern, finde ich. :)
    Liebe Grüße,
    Cindy ❤ www.fraeulein-cinderella.de

    AntwortenLöschen
  6. Leider gibt es solche Leute immer. Das Beste ist echt zu versuchen sich nicht auf deren Niveau herabzulassen. Ich hatte in der Bloggerwelt bisher kaum Kontakt damit. Allerdings finde ich das gerade in den Blogger Facebook Gruppen schon eher ein rauerer Ton herrscht als von den Lesern aus. Vielleicht spielt da doch Konkurrenzdenken mit rein? Ich persönlich kann das immer nicht ganz nachvollziehen.
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  7. eindeutig wahre worte!
    dein outfit und die bilder gefallen mir sehr gut (:
    ganz liebe grüße♥

    http://laraloretta.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Hallo meine Liebe,

    danke für deisen wundervollen Beitrag, solche Themen sind schwer wird es aber immer geben.
    Mach weiter so! Du siehst fabelhaft aus und bist so lieb :)

    Ganz viel Liebe,
    Katrin
    www.octobreinparis.de

    AntwortenLöschen