My hair routine

Mittwoch, Juni 01, 2016

 Batiste Trockenshampoo cool & crisp
 Balea Quick-Dry Föhnspray| Kérastase Elixir Ultime
Callilope Rescue Hair Lotion

Da sich bei mir mittlerweile eine Routine entwickelt hat, was meine Haare betrifft, dachte ich mir, dass ich sie euch einfach mal vorstelle. Zunächst vorweg: ich habe relativ lange Haare, weshalb sie natürlich auch super viel Pflege und Geduld brauchen. Leider fetten sie (vor allem am Ansatz) auch sehr schnell, deshalb wasche ich sie alle 2 Tage. Eigentlich würde ich meine Haare gerne seltener waschen müssen, da das viele Waschen erstens nicht sonderlich gut für die Haare ist, und es auch so viel Zeit kostet. Das habe ich bisher leider noch nicht geschafft, da sich meine Haare am 2. Tag immer schon so fettig anfühlen. Falls ihr also diesbezüglich irgendwelche Tipps habt, würde ich mich sehr freuen!
Ansonsten benutze ich, wenn ich merke, dass die Haare etwas fettiger wirken ganz viel Trockenshampoo! Ich habe schon einige ausprobiert und muss sagen, dass mir dieses von Batiste in der neutralen Duftrichtung am allerbesten gefällt. Es riecht nicht zu penetrant und wenn man sich das Shampoo aus einer guten Entfernung in die Haare sprüht, hinterlässt es auch keinen weißen Schleier. Neben meinen leicht fettenden Haaren habe ich auch leider phasenweise mit Schuppen zu kämpfen. Wie gesagt, meine Kopfhaut ist nur phasenweise trocken aber wenn das mal so ist, geht es auch nicht mehr so schnell weg. Beim Stöbern entdeckte ich dann eine Leave-in-Pflege von der Marke Callilope. Diese soll gegen das Austrocknen der Kopfhaut helfen. Man soll das Produkt einen Tag vor der Haarwäsche auftragen und sie dann am nächsten Tag auswaschen. Ich habe sie leider noch nicht ausgiebig getestet, da ich momentan am Aufbrauchen eines anderen Serums bin. Was ich aber schon mal sagen kann ist, dass sie sehr gut und auch irgendwie beruhigend riecht.
Zum Waschen meiner Haare benutze ich meist Shampoo und Conditioner. Ich habe euch die Produkte jetzt nicht fotografiert, da sie immer variieren. Ehrlich gesagt achte ich da nicht so sehr drauf, sondern benutze irgendeins aus der Drogerie. Momentan ist es ein Shampoo von Garnier Fructis und eine Spülung von Gliss Kur. Nach dem Waschen habe ich mir angewöhnt, meine Haare zu einem Turban zusammenzustecken und sie erst eine Weile so trocknen zu lassen, bevor ich sie dann föhne. Dadurch lassen sie sich besser kämmen. Da es bei langen Haaren eine Weile dauern kann, bis sie komplett trocken sind benutze ich gerne das Quick-Dry Föhnspray von Balea. Ich habe das Produkt vor einer Weile zugeschickt bekommen und benutze es seitdem auch ständig. Und obwohl ich anfangs skeptisch war muss ich wirklich sagen, dass meine Haare dadurch schneller trocknen (zumindest kommt es mir so vor). Wenn meine Haare dann so semi-trocken sind, gebe ich zum Abschluss noch etwas von dem Haaröl von Kérastase rein. Bei diesem Produkt merkt man erst die Wirkung, wenn die Haare vollständig trocken sind, denn sie glänzen viel mehr und fühlen sich geschmeidiger an. 

You Might Also Like

8 Kommentare

  1. Toller Post!
    Das Trockenshampoo von Batiste ist auch ganz fix in meiner Haarroutine, ich weiß echt nicht mehr was ich ohne machen würde...
    Alles Liebe,
    Alma
    http://liveyourbeautydreams.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  2. Toller Post! Bis auf das Trockenshampoo von Batiste, kenne ich keins der Produkte. Das Trockenshampoo, verwende ich allerdings nicht so gerne, weil ich das Gefühl, das es hinterlässt, nicht mag.

    Viele liebe Grüße, Nathalie ♥
    http://passionineverything.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  3. mein tipp gegen fettendes haar ist diese seife:
    https://www.kawaii-blog.org/2013/09/14/savion-hair-soap/

    ansonsten auch einfach mal einen tag durchstehen und einen zopf/dutt machen und vorher den ansatz mit trockenshampoo einsprühen :)

    AntwortenLöschen
  4. Super Post! Die Hair Lotion hört sich so toll an :) Ich verwende total gerne das Moroccan Oil, das bringt wirklich Wunder haha.

    Love, Julia
    www.sere-ndipity.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Hab leider auch schnell einen fettigen Ansatz und ab und an Schuppen:( Mit dem Trockenshampoo hat man schnell fettende Haare aber ja ganz gut im Griff, auch wenn es echt sehr nervig ist!

    Liebe Grüße<3
    http://belli-sweetlikesugar.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Ohh, vielleicht ist das so ein Asiaten-Ding mit den Haaren – ich habe mich ja so wieder gefunden und mitgelitten ;D
    Manchmal muss ich sogar schon fast täglich waschen :( Meine fetten sehr sehr schnell und dadurch bekomme ich auch Schuppen, leider...
    Finde es toll, dass du so offen drüber schreibst und auch noch Tipps gibst – danke dafür :)

    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche und alles Liebe,
    Rosy ♥

    AntwortenLöschen

Instagram: @sandy_heart