Life Update

Mittwoch, Februar 24, 2016

Eine Sache, die mir in letzter Zeit auf meinem Blog aber auch beim Lesen anderer Blogs aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass nicht mehr so viel über persönliche Dinge geschrieben wird. Als ich mit dem Bloggen angefangen habe, war mein Blog etwas wie mein Tagebuch, wo ich regelmäßig meine Gedanken geteilt habe. Durch das Schreiben fühle ich mich viel freier und mir fällt eine ganze Last vom Herzen, wenn ich in der Lage bin, meinen Gedanken freien Lauf zu lassen. Mit der Zeit habe ich aber gelernt, dass es manchmal besser ist, mit seinen Problemen selber klar zu kommen und mich immer mehr distanziert. Es ist nicht so, dass ich jetzt keine Probleme mehr hätte und deshalb nichts über sie schreibe, aber ich habe gelernt, mit ihnen umzugehen. Trotzdem finde ich es wichtig, ehrlich zu sein und es ist völlig okay zuzugeben, dass es einem mal gerade nicht so gut geht. Aus diesem Anlass möchte ich euch ein bisschen auf den neuesten Stand bringen, was mein Leben so angeht.
Ich weiß nicht ob es euch aufgefallen ist, aber ich habe vor ca. anderthalb Jahren mein Studium für kurze Zeit angefangen, aber dann gemerkt, dass es einfach nicht das Richtige für mich ist. Ich habe wirklich viele Bewerbungen losgeschickt und musste jedes Mal eine Ablehnung einstecken und beim 4. oder 5. Mal kann das schon verzweifelnd sein. Genauer will ich jetzt gar nicht darauf eingehen, wenn euch das Ganze genauer interessiert, schreibe ich gerne nochmal einen ausführlichen Post darüber. Jedenfalls bin ich unheimlich froh jetzt einen anderen Studienplatz bekommen zu haben. Es ist immer noch nicht das, was ich 100%ig machen wollte aber diesmal will ich es wirklich durchziehen. Ich freue mich wirklich sehr, da ich es so vermisse, Neues zu lernen, sozialen Kontakt und einfach einen geregelten Tagesablauf zu haben. Der nächste Schritt für mich ist es, auszuziehen. Ich will endlich selbstständig sein und träume schon seit Jahren von einer eigenen Wohnung. Hier in Frankfurt ist das ja leider nicht so einfach aber ich hoffe so sehr, dass ich eine finden werde.
Die nächste für mich große Sache in meinem Leben ist, dass ich mich endlich in einem Fitnessstudio angemeldet habe! Das hatte ich schon länger vor, allerdings wollte ich das nicht alleine machen, da ich was Sport angeht ziemlich faul sein kann. Nun konnte ich aber glücklicherweise doch meinen Freund dazu überreden und ich bin schon mega gespannt, wie das Ganze sein wird. Zudem will ich noch etwas mehr auf meine Ernährung achten, sodass ich spätestens bis zum Sommer so fit wie möglich bin!
Ihr merkt, es steht so einiges an und ich fühle mich jetzt endlich wieder so, als ob mein Leben bergauf geht, nachdem ich lange Zeit scheinbar am Tiefpunkt angekommen bin. Ich hoffe ihr begleitet mich auf dieser "Reise" und ich werde mir Mühe geben, den Blog wieder etwas persönlicher zu gestalten. 

You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Hey meine Liebe :)
    Ich hätte gerne mehr von deinem Leben gehört und auch die Sache mit deinem Studium wäre auf deinem Blog keinesfalls fehl am Platz gewesen. Was war denn? Die Enttäuschung und den Frust über Ablehnungsbescheide kann ich nur viel zu gut nachvollziehen... Am Ende kam ich auch nur durch meinen Plan B zu meinem Wunschstudiengang! Deswegen lass den Kopf nicht hängen :)

    Alles Liebe <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen lieben dank dir :) es war ein langes hin und her und ich habe auch lange überlegt, ob ich darüber schreiben soll. ich werde es dann wahrscheinlich bald tun. danke für dein kommentar!

      Löschen
  2. Tolle Fotos !
    & ich wünsche dir in jeglicher Hinsicht viel Erfolg !

    AntwortenLöschen
  3. Richtig schöne Bilder!:) Viel Glück mit deinem Studium.

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde man sollte genau darüber schreiben, was einem wichtig ist und ich fände das Thema Bewerbung sehr interessant. Schön, dass du doch noch einen Studiegang gefunden hast <3
    Liebste Grüße,
    Amira von Ami Coco

    AntwortenLöschen

Instagram: @sandy_heart