I'll be savin' my love for you

by - Sonntag, Oktober 12, 2014

Meine letzte Woche war so mega vollgepackt, dass ich gar nicht zum Bloggen kam. Neben zwei Konzerten und meiner Arbeit kamen noch die Orientierungstage der Uni hinzu. Zumindest bin ich jetzt schon ein wenig schlauer als vorher, was das Organisatorische betrifft. Meinen Stundenplan habe ich mit viel Ach und Krach auch fertig bekommen (denke ich zumindest) und morgen geht's dann "richtig" los. Ich habe direkt eine Vorlesung, auf die ich inhaltlich schon mal gespannt bin. Hoffentlich werde ich gut mitkommen.
Es wird einem irgendwie nur schwer bewusst, dass so allmählich wieder der Alltag einkehrt und man jetzt einen mehr oder weniger festen Ablauf hat. Ich bin immer noch in Freizeitstimmung und realisiere nur langsam, dass ich bald wieder viel zu tun habe und lernen muss. Nach der ersten Woche aber denke ich, dass ich wieder gut reinkommen werde.
Vielleicht fragt ihr euch, wie ich meinen ersten Uni-Tag fand. Ich denke, die meisten können es sich schon vorstellen, man ist total nervös und aufgeregt, denn man kennt absolut niemanden und fühlt sich im ersten Moment erstmal verloren, umzingelt von all den erstmals "fremden" Menschen. Mir fällt es zudem nicht leicht, Menschen auf Anhieb zu vertrauen oder mich zu öffnen, diese Eigenschaft hindert mich manchmal, neue Leute kennen zulernen. Sobald man aber das erste Gespräch mit jemandem beginnt, fällt es einem immer leichter und man fühlt sich immer wohler. Zu diesem Thema könnte ich aber einen separaten Post verfassen, weil ich sehr viel dazu zu sagen habe.
Mich würde interessieren, wie euer erster Uni-Tag aussah, falls ihr auch Erstis seit wie ich :) Lasst es mich unbedingt wissen!

You May Also Like

14 Kommentare/ Read More

  1. Wunderbar Fotos, vorallem das Letzte macht richtig hungrig auf Waffeln ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ahh mein erster Unitag ist morgen :) Dazu wird auch ganz bestimmt ein Post verfasst.
    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

    AntwortenLöschen
  3. uff mir ging es genauso wie dir an meisten ersten tag damals. Ich war total eingeschüchtern aber
    hatte trotzdem versucht mit leuten in gespräch zu kommen. aber man fühlt sich i.wie nie so wohl wie
    mit seinen alten schulfreunden..ich vermisse die schulzeit ganz schrecklich mnchmal haha XD
    lg ;**

    AntwortenLöschen
  4. Toller Post! Auf welchen Konzerten warst du denn?
    Ich selber bin gerade dabei auf mein Abi zu zugehen und habe riesig Angst von dem was danach kommt, da ich selber nicht so vertraulich bin und mich das echt entmutigt. Aber einen Post dazu würde ich gerne lesen, vielleicht mutigt das nicht nur mich sondern auch andere auf :)

    Vielleicht gefällt dir mein Blog auch?
    Kannst ihn dir gerne angucken, ich würde mich freuen :)
    Liebste Grüße!
    hallowelt-linda.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, vielen Dank! Ich war bei Daughtry und The Fray, einfach nur meega :)
      ja ich kann dich gut nachvollziehen wie ich auch schon geschrieben habe. Wenn dich/euch ein einzelner post interessieren würde, dann würde ich mich natürlich freuen, diesen zu verfassen. Hoffe ich werde dir damit helfen können :)

      Löschen
  5. Bei meinem ersten Tag war ich eigentlich nicht soo aufgeregt. Ich war davor schon bei einem "Info-Café", wo man eingeladen wurde, wenn man angenommen wurde und dort waren die Leute schon suuuper nett und offen.
    Am ersten Tag habe ich dann auch überraschenderweise eine Freundin getroffen und da habe ich mich gleich ihrer Clique angeschlossen, die sich im Vorkurs, bei dem ich aber nicht war, gebildet hatte. :)
    Es war schon ein echt cooler erster Tag.
    LG Thi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. klingt ja super und du hast echt glück dass du dann jemanden getroffen hast den du schon kanntest, so kommt man viel besser rein :) das glück habe ich leider nicht aber man findet sich schon irgendwann hoffe ich.

      Löschen
  6. tolle post. hatte auch gerade meine orientierungsphase und bin auf morgen gespannt. zwar nur eine kleine vorlesung, aber ich denke es wird interessant. ich liebe suhsi, bei den bilder denk ich, muss ich auch mal wieder etwas suhsi essen gehen =)
    liebe grüße
    http://femme-pure.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Oh sieht das lecker aus. Ich liebe Sushi und die Waffel sieht ja richtig lecker aus! HUNGER!
    Liebe Grüße aus Hamburg - http://totallykaty.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Du machst echt wundervolle Bilder !
    Liebste Grüße:)
    -
    http://bedeutungsvolle-momente.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Dankeschön für deinen lieben Kommentar! Oh ja ich auch, sogar besonders gerne im Winter, wenn es bei mir nur regnet und jemand dann Fotos aus der Südsee oder von wunderschönen Schneelandschaften teilt. :) x

    Viel zu geiles Essen! Her mit der Waffel, her mit den Smoothies, her mit dem Sushi - ich ess' sie alle! :D Super leckere Fotos, wenn man das so sagen darf.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Macht euch keine Sorgen, wegen dem an-der-Uni-Freunde-finden. Jeder dort ist in der gleichen Situation! Setzt euch einfach ganz frech direkt neben die Leute, leiht euch notfalls Stifte dann kommt ihr automatisch ins Gespräch, meldet euch für die Uni-Sportkurse an und geht zu allen Ersti-Veranstaltungen hin und geht nicht zu schnell wieder (oftmals geht man ja danach noch etwas essen oder trinken, was einen gleich verbindet bzw. dazu bringt auch mal nach der Uni gemeinsam was zu machen).

      Löschen
  10. oh gott das schaut ja mega mega köstlich aus !


    ganz liebe grüße <3

    mytimeisnowdaria.blogspot.de

    AntwortenLöschen