Love yourself, you deserve it.

Sonntag, Juli 21, 2013



Manchmal sitze ich da, höre ein Lied und frage mich, wie es möglich ist, dass genau dieser eine Song meine Gefühle genau wiederspiegeln kann. Es ist beinah magisch, wie jedes Wort, jede Zeile von einem selbst hätte stammen können. Deswegen ist es wichtig, genau zuzuhören und den tieferen Sinn zu verstehen.
Aber das ist das Problem: in unserer heutigen Gesellschaft wird das Innere unterschätzt, man sieht nur die äußere Fassade, nicht, was dahinter steckt, und wenn von außen alles gut scheint, muss es von innen auch so sein, das denken wohl die meisten. Nur die aller wenigsten erkennen, was manchmal hinter einer so starken, undurchdringbaren Wand steckt. Doch jeder verdient, dass sein Inneres, Tieferes, das, was schon so lange in einem drinsteckt wie ein schon längst verlorener Schlüssel zum Herzen, erkannt wird und es jemand sieht. Und wenn man das Glück hat, diesen Schlüssel gefunden zu haben, dann sollte man festhalten. Man kann unendlich glücklich und stolz darauf sein, als einzigen diesen Schlüssel gefunden zu haben und diesem Menschen womöglich das Leben gerettet zu haben.
Man selbst weiß, was man getan hat ist unersetzlich und das eigene Herz fühlt sich so gut an und sagt einem, dass dies genau das Richtige war. Ja, man sollte einfach auf sein Herz hören und das tun, wonach man sich gerade fühlt, was man für richtig hält. Kopf und Herz stehen sich so oft im Weg, meistens gewinnt der Kopf, obwohl das Herz immer Recht hat, ohne dass man es merkt. Und man muss sich einfach befreien von diesen wirren Gedanken, die im Kopf sind, denn im Herzen sieht es ganz anders aus.
Wenn man dies dann geschafft hat und nichts weiter erwartet, weiß man, dass es genug war. Wir Menschen erwarten doch immer etwas, verlangen nach mehr, und wissen nicht, wann es genug ist. Doch wenn es so weit ist und man seine Tat vollbracht hat, braucht man nichts mehr, denn man hat schon alles getan. Das ist doch wohl das schönste Geschenk, dass man weiß, jemand ist glücklich nur wegen dir. Und was als Gegenzug ausreicht sind manchmal einfach Worte.
Worte können so viel ausdrücken, ohne dass man den Gegenüber persönlich sieht, Worte können einen verändern, zum Lachen, zum Weinen bringen. Worte sind kostbar und mit Bedacht anzuwenden. Wenn man dann bestimmte Worte hört, Sätze, die einem so noch nie gesagt wurden, dann fühlt man sich vollendet. Worte sind so stark wie ein Band, das niemals reißen wird. Man braucht nichts Anderes als diese kleinen Worte, aus Buchstaben zusammengesetzt, wenn man sich mal gut mal schlecht fühlt, braucht man nichts Anderes mehr.
Ich bin so dankbar für jedes Wort, jede wunderbare Metapher und jedes Zitat, das du mir zeigtest. Nun weiß ich, egal, was ich durchmache, egal wie groß das Loch in meinem Leben sein wird, du hast Worte ausgesprochen, die ich niemals erwartet und gehört hatte, und das ist alles, was ich brauche. Danke 

You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Richtig schöne Worte. Kommt wohl daher, dass sie von deinem Herzen kommen. <3
    Ich kann dich echt gut nachvollziehen.
    LG Thi

    AntwortenLöschen
  2. Ich kenn das wenn ein Song einen widerspiegelt! :))
    Kennst du das wenn du einen Song hörst und plötzlich 1000 Erinnerungen durch deinen Kopf gehen? :D
    Das ist bei mir immer oft so! Haha und meistens ist es dann so das ich bei Balladen immer fast anfangen muss zu heulen! -.- xDD

    Liebe Grüße, Ly :)
    City Talk

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja genau! Und manchmal denke ich mir dann wow, der song hätte auch von mir stammen können, es drückt exakt das aus, was ich gerade fühle. Deswegen ist die Musik so wunderschön und faszinierend :)

      Löschen
  3. Dein Text ist so wunderschön und einfach so wahr. Er hat mich wirklich berührt und auch wenn ich gerne etwas dazu sagen würde, gibt es nichts mehr, was man ergänzen kann, denn du sprichst mir aus der Seele.

    Ich habe da noch eine mittelpeinliche Frage. Könntest du mir erklären, wie du die Playline einfügst? Das würde mich wirklich interessieren, weil ich sie so viel eleganter finde, als einen Link, der doof aussieht.

    Liebst, Deborah
    http://heureux-lumineux.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen lieben dank für die netten worte!
      Die fügst du einfach ein, indem du den Eibett-Code im HTML-Modus bei Blogger einfügst und die Breite & Länge etwas verstellst :)

      Löschen

Instagram: @sandy_heart