I'm going home, to the place where I belong

by - Sonntag, Oktober 14, 2012

Lounge-Sessel & Regal via, Aztek-Kissen viaMoustache-Kissen, Bilderrahmen, Teppich viaSeifenspender viaYankee Candles via, Kerzenhalter via

Heute soll sich alles mal um das Thema Home/Living drehen, denn schließlich ist ein Dach überm Kopf ja Lebensbestandteil. 
Ich interessiere mich sehr für Innenarchitektur muss ich gestehen, nicht als Beruf, aber mich beeindruckt einfach, wie verschiedene Möbelstücke kreirt werden und das Interieur-Design verschiedener Gebäude. In letzter Zeit ist mir aufgefallen, dass viele bekannte Modelinien(wie Urban Outfitters, H&M usw.) auch Accessoires für zuhause verkaufen, die mir ziemlich gut gefallen. Besonders die Home-Seite von ZARA hat mich beeindruckt. Bei jedem Teil dachte ich mir nur: wie wunderschön!
Auf der obigen Collage seht ihr einige meiner liebsten Home-Accessoires, die ich beim Durchstöbern gefunden habe.


Wie sieht für euch das perfekte Haus und die Einrichtung aus? Für mich ungefähr so wie auf den Bildern, die ihr hier seht. Natürlich sind das alles Traumhäuser, die ein normal sterblicher sich kaum leisten könnte, trotzdem sind sie einfach nur wundervoll! Eine große Villa, Pool, Kinosaal, begehbarer Kleiderschrank...so stellen wir uns doch alles das perfekte Zuhause vor, oder?
Aber natürlich muss das nicht sein, denn schließlich soll das Zuhause vor allem eins sein: ein Ort, an dem man sich wohlfühlt. Dort, wo man einfach gerne ist und sich nicht verstellen muss, wo man einfach hingehört.

pictures via weheartit.com & tumblr.com

Zum Thema Design: ich liebe es klassisch. Für manche mögen weiße Möbel langweilig sein, doch ich finde, weiße Möbel strahlen immer eine gewisse Eleganz aus und das Zimmer wirkt gleich edler und ordentlicher. Außerdem liebe ich ganz viel Dekozeugs wie Kerzenhalter, Schmuckständer, Kronleuchter und und und. Und alles perfekt auf das Zimmer abgestimmt natürlich ;)
Ein Zimmer repräsentiert doch die Person selbst, wie man sagt. Das muss ich bestätigen, denn wer in mein Zimmer tritt, der weiß schon sofort einiges mehr über mich würde ich sagen.
Mein Zimmer entspricht jedoch nicht dem, wie ich es mir wünsche, weil sich das meiste mehr oder weniger einfach so ergeben hat, sprich Möbel etc. Wenn ihr eine genauere Vorstellung haben wollt, es steht viel Zeugs herum, wie Zeitschriften, viele Schmuckkästen und viel auf meinem Schreibtisch. Meine langweilige weiße Tapete habe ich mit einigen Postern und einer Fotowand geschmückt. Aber trotzdem, hier fühle ich mich wohl, ob ich nun meine Traum-Möbel habe oder nicht.

Und jetzt möchte ich von euch wissen, wie sieht euer perfektes Zuhause aus? Wie stellt ihr euch das perfekte Zimmer vor? Ich freue mich, Eindrücke zu bekommen :)

You May Also Like

4 Kommentare/ Read More

  1. Ich hab zwar nicht so viele Bücher, aber das eine Wohnzimmer mit dem riesen Bücherregal ist echt genial .. Wie ich mir mein perfektes Zimmer vorstelle? Ich mag es wenn's schön zugestellt (also nicht zugemüllt, sondern einfach nur viele Möbel und wenig leere Ecken) ist und gemütlich, gerne mit älteren Möbeln, einfach nur kuschlig und einladend :)

    AntwortenLöschen
  2. es klingt zwar sehr typisch aber ein begehbarer kleiderschrank
    wäre wirklich ein traum für mich XD
    ansonsten muss meine wohnung später nicht groß sein..es uss einfach so ein gewisses
    "zu hause" feeling vorhanden sein, warm und kuschelig ;3
    die mustache-möbel sind toll und auch die anderen einrichtungen sehen wirklch toll aus
    lg ;**

    http://sky-full-of-lighters.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Danke dir :)

    Oh, so viele schöne Sachen, passt gerade super, ziehe nämlich diese Woche noch um! :)

    AntwortenLöschen
  4. wahnsinnig tolle Inspirationen :)


    × ♥♥♥ ×

    AntwortenLöschen