Peanut Butter Cookies

Dienstag, September 25, 2012


Mmmhhhm, wer liebt Erdnussbutter nicht? :)
Also ich kann gar nicht genug von Erdnussbutter kriegen, daher schmeckt mir meistens alles, worin Erdnussbutter enthalten ist auch so gut. Ich hoffe, ihr seid genau so große Erdnussbutter-Liebhaber wie ich!
Dieses Rezept für Peanut Butter Cookies ist ganz einfach und schnell gemacht. Ihr braucht nur folgendes:

-125g weiche Butter
-150g Erdnussbutter (am besten crunchy)
-225g Zucker
-1 Ei
-150g Mehl
-1/2 TL Backpulver
-1 Prise Salz

Ihr heizt den Ofen zunächst auf 190 Grad vor. Die Butter und Erdnussbutter werden in einer großen Schüssel vermengt. Nach und nach Zucker hinzugeben und gut unterrühren. Das Ei hinzufügen und ebenfalls gut vermengen. Danach wird das Mehl hinzugesiebt und das Backpulver und Salz hinzu gegeben. Den Teig packt ihr in eine Frischhaltefolie und stellt ihn ca. 30 min. im Kühlschrank kalt. Der Teig wird anschließend aus dem Kühlschrank geholt und dann formt ihr einfach kleine Kugeln aus dem Teig. Achtet dabei aber darauf, dass der Teig schön fest ist und nicht so weich (wie bei mir leider :P). Für 15 min. backen und fertig :)


Ich habe am Ende noch Erdnüsse einzeln reingedrückt, ihr könnt sie aber auch gerne weglassen.
Als Alternative könnt ihr auch Nutella statt Erdnussbutter nehmen, dann habt ihr Nutella-Kekse :)

Ich hoffe, das Rezept hat euch gefallen und schreibt mir, falls ihr Interesse an weiteren habt!

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Ich liebe Erdnussbutter aber noch viel mehr liebe ich Kekse...du hast echt einen tollen Blog

    AntwortenLöschen

Instagram: @sandy_heart