on the road - last days: paris

Dienstag, Juli 31, 2012


Macarons <3

Hier ist nun endlich der letzte Teil meines Europa-Trips. Und ich muss sagen, dass mir Paris von allen am besten gefallen hat. Das Wetter war Gott sei Dank einfach wunderbar, was man auf den Bildern auch sicher erkennen kann.
Das einzig Schlechte an Paris ist wahrscheinlich der Verkehr. Es war ziemlich schwer, aus dem Chaos irgendwie rauszukommen oder überhaupt etwas zu finden. Unser Hotel haben wir anfangs stundenlang gesucht, und so ging es leider jeden Tag. Blöderweise hat unser Navi auch noch schlapp gemacht und kannte sich in Paris überhaupt nicht aus.

Am nächsten Tag sind wir dann mit der Metro und anschließend einem Touristenbus gefahren, mit dem man sich sicher nicht verirren kann. Am Arc De Triomphe sind wir dann ausgestiegen und davor ist ja eine mega lange Einkaufsstraße, größtenteils mit Luxusläden und Restaurants, die ich aber wunderschön fand. Dort habe ich mir auch meine geliebten Macarons gekauft, die aber die Rückfahrt kaum überlebt haben, da es so warm war und die Creme geschmolzen ist :(
Am letzten Tag haben wir dann den Eiffelturm besichtigt, ich war zwar schon als kleines Kind zig tausend Mal dort, aber irgendwie hatte ich alles nicht mehr so richtig in Erinnerung. Diesmal aber schon! Leider konnten wir nicht hochgehen, da die Schlange mega lang war, und zwar wirklich mega lang! So ist es wohl jeden Tag dort, aber besonders in den Ferien und bei gutem Wetter.

Paris hat mir aber sehr gut gefallen und für die, die noch nie da waren, überzeugt euch selbst :)

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Danke für deinen Kommentar. Der Lyrics passt gerade leider zu gut :( mit fotografieren dann ablenken !:D
    P.s mir gefällt deine Kleidung :)!

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Bilder :) Ich wär jetzt auch gern in Paris <3

    AntwortenLöschen
  3. Richtig tolle Bilder <3 http://marina-kathi.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Instagram: @sandy_heart